Lipolyse (Fett-weg-Spritze)


Die Fett-weg-Spritze, um kleinere Fettpolster aufzulösen


Beschreibung

Bei der Fett-Weg-Spritze bzw. Injektionslipolyse handelt es sich hauptsächlich um zwei Substanzen, die ihre Wirkung tun, um hartnäckige Fettdepots aufzulösen (Lipo = Fett; lyse = auflösen): 1. Phosphatidylcholin in der Hauptsache 2. Gallensäuren Phosphatidylcholin ist ein Phospholipid, das aus Sojabohnen gewonnen wird. Es sorgt dafür, dass sich die Fettzellen im Injektionsbereich auflösen. Die Gallensäuren emulgieren das Fett und machen es transportfähig. Über die Lymphe werden die so über Wochen abgebauten Fette zur Leber abtransportiert und dann ausgeschieden. Phosphatidylcholin und Gallensäuren werden auch körpereigen produziert. Die Fett-Weg-Spritze ist daher eine Verstärkung körpereigener Vorgänge. NEU: Für Soja-Allergiker gibt es ein anderes Mittel Im Injektionsbereich kommt es Minuten später zu Rötungen und Schwellungen. Auch Juckreiz kann in einigen Fällen auftreten. Die Einstichstellen können ein paar Tage danach etwas berührungsempfindlich sein und der Bereich sich wie bei einem Muskelkater anfühlen. Die Rötung und Schwellung sind Zeichen einer Entzündungsreaktion, die durchaus intendiert ist und zeigt, dass die Spritze ihre Wirkung zeigt. Denn dann ist klar, dass die Fettzellen sich beginnen aufzulösen. Die Entzündungsreaktion hat aber auch den Vorteil, dass sie das Unterhautgewebe straffer werden lässt. So wirkt die Fett-Weg-Spritze auch straffend und kann Cellulite oder Unebenheiten nach einer Fettabsaugung ausgleichen. Für wen ist die Fett-Weg-Spritze (Injektionslipolyse) geeignet? Eines vorweg – diese Behandlung kann NICHT zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden! Sie ist dafür gedacht, normalgewichtigen Personen zu helfen, im Verhältnis zum Rest des Körpers überproportionale Fettspeicher (in der Größe eines Handtellers) aufzulösen. Dies kann im Bereich - des Nackens, - der BH-Region, - der Oberarme, - der Hüften, - am Bauch, - an den Oberschenkeln und - über den Knien vorkommen. Auch im Gesicht in Form eine Doppelkinns oder Hängebäckchen können mit Hilfe der Fett-Weg-Spritze behandelt werden. Auch bei Lipomen oder einer männlichen Brust (Gynäkomastie) kann die Fett-Weg-Spritze eingesetzt werden. Wieviel ml werden benötigt? - Hängebäckchen oder Doppelkinn ca. 5 ml - 10 ml für den Nacken - 20 ml für Oberarme - 30 ml für Bauch und Hüften - 40 ml für Oberschenkel NEU - NEU - NEU: Für Patienten mit einer Allergie gegen Soja habe ich nun auch ein anderes Präparat zur Lipolyse in der Praxis!

  • 30 Minuten
  • ab 150 €

Umbuchung & Kündigung

Für Kündigungen und Umbuchungen bitten wir um Benachrichtigungen mindestens 24 Stunden im Voraus. Ansonsten müssen 80 € in Rechnung gestellt werden.

Ich bin Ihre Behandlerin

Mein Name ist June Sunwoo. 

Ich bin Heilpraktikerin und Expertin für Holistische Ästhetik.

Gerne helfe ich bei dem Wunsch, ein natürliches und harmonisches Aussehen zu erreichen. Ich kann Sie darin unterstützen, eine frischere, vitalere und glücklichere Ausstrahlung zu erreichen.

Lassen Sie sich gerne von mir beraten und buchen Sie dazu einen unverbindlichen Termin!  

June_freigestellt_mitHintergrund-3.png

Ich liebe meine neuen Lippen!!! Vielen, vielen Dank! Meine Schwester will jetzt auch zu Ihnen gehen.

- Angelika P. -

Danke für die ausführliche Beratung und super Behandlung! Ich liebe den Effekt von dem Profhilo! Hätte ich so nicht erwartet.

- Sandra M. -

Ich wurde noch nie so ehrlich beraten und aufgeklärt. Bisher haben andere immer nur weiter aufgespritzt. 

Frau Dr. Sunwoo ist super kompetent und hat echt den Kennerblick! 

Wir haben erst einmal den alten Filler aufgelöst.

- Nicole B. -

Bisher war ich bei  Heilpraktikern ziemlich skeptisch. Frau Dr. Sunwoo kann ich aber uneingeschränkt empfehlen! Das Fadenlifting ist toll geworden. Meine Jawline wieder ein Traum.

-  Daniela F. -

Frau Dr. Sunwoo ist eine sehr kompetente und einfühlsame Heilpraktikerin! Ich fühlte mich hier bestens beraten.

- Heike L. -